Meditation – Kampfkunst – TCM

Retreat 2013 vom 5. bis 8. Juli

Dieses Seminar ist nur für fortgeschrittene Schüler zugänglich.

Der Mensch als Energiesystem

Tai Ji Quan ist ein praktisches Übungssystem aus der chinesischen Philosophie des Daoismus, philosophische Grundlage der Traditionellen Chinesischen Medizin. Nach ihrer Jahrtausenden alten Lehre durchziehen Energieleitbahnen den Körper des Menschen durch die die Energie (Qi) fließt. Physische, psychische und geistige Spannungszustände (Stress) manifestieren sich körperlich in Muskelverspannungen, die zu  Störungen der Atmung und zu Blockierungen der Energie führen. Körperorientierte Ansätze arbeiten an der Angespanntheit und Panzerung der physischen Struktur um das Körpergefühl und die Entspannungsfähigkeit zu verbessern, die Atmung zu vertiefen und den Energiefluss frei zu setzen.Zu den praktischen Methoden der östlichen Philosophie und Medizin, die auf der Theorie des Meridiansystems beruhen gehören die Akupressur, das Qi Gong und das Tai Ji Quan. Durch sie kann die Energie ins Gleichgewicht und in einen harmonischen Fluss gebracht werdent.

Inhalte des Intensivseminars

Langsame Lange Form -  Bewegung im Fluss

Korrektur der Haltung und Bewegung, Lösen von  Muskelverspannungen und Energieblockaden, Konzentration und Aufmerksamkeit

Tui Shou für Fortgeschrittene

Traditionelle Chinesische Medizin (Gastdozentin: Susanna  Roseboom-Lo)

Selbstbehandlung und Heilmassage

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.
  •