Entspannung und Stressbewältigung

Entspannung und Stressbewältigung durch Meditation und Kampfkunst

Stress kann nur durch Entspannung und Bewegung abgebaut werden, wofür Tai Ji Quan, das beide Komponenten in sich vereinigt- Meditation in Bewegung – eine hervorragende Methode ist.  Als Innere Kampfkunst bietet Tai Ji Quan intelligente Strategien Stress zu begegnen.  Heidi Elseven, gepr. Psychologische Beraterin (Schwerpunkt Physiopsychologie und Psychophysiologie)  ist eine professionelle von den Spitzenverbänden der Krankenkassen in der Prävention anerkannte Trainerin auf dem Gebiet der Entspannung und Stressbewältigung. Die Kurse werden  von gesetzlichen und betrieblichen Krankenkassen zwischen 50% und 100%  bezuschusst. Neue Kurse für Einsteiger ab April 2013.

Inhalt:  1. Teil Langsame Kurze Form des Wu Tai Ji Quan, Basistraining, Erlernen grundlegender Prinzipien der Meditation und Bewegung, Ruhe und Gleichgewicht. 

Ziel: Erholung und Regeneration, Verbesserung der Stressbewältigungskompetenzen, Reduzierung von physischen und psychischen Spannungszuständen (Stress),  Erlernen der Fähigkeit zur Selbstregulation.

Die erlernten Prinzipien der Meditation und Bewegung können von der ersten Stunde an in den Alltag integriert werden.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getagged . Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.
  •